Produktinformationen
Simone
Simone
Simone
Simone
Simone
Simone
Simone




Lederfabrik
Lederfabrik
Schmuckfabrik
Schmuckfabrik
Allgemeine Kundeninformation zu unseren Produkten:
Unser Schmuck und unsere Lederprodukte sind Handarbeit. Jedes einzelne Teil wird
in Norddeutschland gefertigt. Vor einer Auslieferung an unsere Kunden durchlaufen
die Produkte einer strengen Qualitätskontrolle. Wir verzichten ganz bewusst auf
Zulieferer aus „Billig-Lohn-Ländern“.
Die in unserem Schmuck verwendeten Edel- und Halbedelsteine werden im Ursprungsland
gefördert, geschliffen und poliert. Die Kristallelemente kommen von der Firma Swarowski.

Kundeninformation zu unseren Lederprodukten:
Wir verwenden bevorzugt naturbelassene, pflanzlich gegerbte Leder. Die
unversiegelte Oberfläche ist atmungsaktiv, fühlt sich warm und geschmeidig an,
ist frei von gesundheitsgefährdenden Chemikalien und somit Allergiker freundlich.
Bei der Auswahl unserer Leder legen wir großen Wert auf eine einwandfreie Beschaffenheit:
Kriterien wie Haptik, Narbung, Strapazierbarkeit werden stets von uns berücksichtigt.

Wichtige Hinweise
Aufgrund der offenporigen Struktur dieser Leder werden natürliche Merkmale
sichtbar, wie Nackenriefen, Striegelrisse, Hornstöße oder Falten, die nicht unter
einer Deckschicht aus Farben oder Kunststoffbeschichtungen versteckt werden.
Naturmerkmale gehören zum Leder, wie die Maserung zum Holz. Wer diese
Zusammenhänge kennt, wird verstehen, dass sich an der naturbelassenen
Oberfläche mit ihren individuellen Merkmalen die hohe Qualität eines
Leders zeigt, im Gegensatz zur Gleichmäßigkeit eines industriell gefertigten Massenproduktes.
Vegetabile Gerbung kann bei gleichem pflanzlichen Grundstoff zu unterschiedlichen Farbnuancen führen.
Pflanzlich gegerbte Leder können je nach Lichtverhältnissen unterschiedlich
changieren und im Laufe der Zeit heller oder dunkler werden. Gebrauchsspuren auf
Leder sind ein Beleg für die naturbelassene Oberfläche. Sie verleihen dem Leder Charakter.

Tipps zur Reinigung und Pflege
Bei der Lagerung sollten die Gürtel dem Licht also gleichmäßig
ausgesetzt werden (nicht aufrollen).
Bei direktem Kontakt zwischen Leder und Textilien können Farbstoffe von einem Material ins
andere emigrieren. Dieser Prozess kann durch Feuchtigkeit verstärkt werden. Mögliche Abfärbungen
bei eingefärbtem Leder durch direkten Kontakt auf Textilien lassen sich z.B. mit Gallseife entfernen.

Gewährleistung
Wir können keine Gewährleistung übernehmen, wenn:
– Ihnen die Maserung / Optik des Leders nicht „gefällt“
– Ungleichmäßigkeiten/Veränderungen im Leder auftreten